Startseite
  LESEN!
  Erinnerst du dich?
  Warum Frauen weinen müssen
  Falsch gemacht?

 

Webnews



http://myblog.de/gedanken-sturz

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Wenn man ein Glas oder einen Teller fallen lässt, dann entsteht ein lautes, schepperndes Geräusch. Wenn ein Fenster zerbricht, ein Tischbein zersplittert oder ein Bild von der Wand stürzt, kann man es hören. Aber wenn das Herz bricht, geschieht es vollkommen lautlos.
Eigentlich würde man denken, weil es so wichtig, wo schwerwiegend ist, macht es einen Mordskrach, oder es erklingt vielleicht eine art zeremonieller Ton, ein symbolischer Gong, eine Glocke. Aber es passierte lautlos, obwohl man sich beinahe wünscht, da wäre ein Laut, der einen von dem Schmerz ablenkt. Wenn es ein Geräusch gibt, dann in deinem Innern.
Ein Schrei, den niemand hören kann außer dir selbst, so laut, dass dir die Ohren klingen und der Kopf weh tut. Es zappelt in deiner Brust herum wie ein gefangener Hai, er brüllt wie eine Bärin, der man ihr Junges weggenommen hat. So sieht er aus und klingt er- ein riesenhaftes Tier, das brüllend um sich schlägt sich panisch aus der Falle zu befreuen versucht, gefangen in seinen eigenen Gefühlen. Aber das ist es ja mit der Liebe, niemand ist vor ihr gefeit.
Sie ist wild, roh, wie eine offene, dem Salzwasser ausgesetzte Fleischwunde und wenn diese Wunde wirklich aufbricht, dann geschieht es lautlos. Du schreist nur im Innern und keiner kann dich hören.

19.3.08 21:11


Image Hosted by ImageShack.us

 

Erinnerung


Ich sehe dich an in diesen Minuten,
doch dein einstiges Lächeln verflog so schnell
Damals war zwischen uns noch alles im Guten
heute ist das Licht dunkel, nicht mehr hell

Das, was wir uns zu dieser Zeit gaben,
das war mehr, als es schien zu sein;
denn ich gab dir alles, was ich hatte,
mein Leben, mein Herz, alles war dein.

Auch heute noch spreche ich mit dir in Gedanken.
Doch du kannst mich nicht mehr verstehen...
Und so muss auch ich es langsam begreifen:
Lass die Erinnerung endlich gehen!

 

© by ME!

18.3.08 22:46


Wie ein Engel

Image Hosted by ImageShack.us
 
(...) Zuviel Leid bleibt, denk zurück an das was war,
was nun ist, was noch wird.
Jeder stirbt irgendwann, und was machst du dann?
Du zweifelst an Gott,
deine Worte voller Spott.
Du schwörst auf die Lüge weil die Wahrheit dir zu kalt ist.
Was ist wenn du alt bist?
Wohin willst du flüchten wenn der Tod an deinem Bett sitzt,
dir seine Hand reicht und dich auf seinen Armen trägt,
hast du wirklich gelebt?
11.3.08 15:17


Image Hosted by ImageShack.us

 

Es war, als hätte der Himmel gebrannt.

Und nur wir konnten es sehn'.

Er brannte nur für uns. Ganz allein für uns.

Wir haben geredet. Offen, wie lange nicht mehr.

Sehr lange. Pläne geschmiedet.

Wie damals. Fast.

11.3.08 10:40


The End of this Chapter

Image Hosted by ImageShack.us

 

 

I can't remember
The promise I made so deep

Tell me that past times won't die
Tell me that old lies are alive

Across darkened skies, I travelled without a light
I sank in the well, of my mind
Too deep, never to be found

I can't remember..
How could you be so vain?

11.3.08 09:54


Nineteen

Free Image Hosting at www.ImageShack.us


 

I felt you in my life, before I ever thought to
I need to lay it down, beside you and tell you
I feel you in my heart and I don't even know you
And now we're saying bye, bye, bye

 

10.3.08 22:52


Image Hosted by ImageShack.us

 

Have you even noticed, that the worst way to miss someone is when they are right beside you and you can't have them? When the moment you can't feel them under your fingertips you miss them? Have you ever wondered, what hurts more, saying something and wishing you hadn't, or saying nothing and wishing you had?

 

..

10.3.08 19:56


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung